EDV

In der Maria-Ward-Schule wird dem Themengebiet EDV große Bedeutung zugemessen. Neue Computer, ein schneller Internetanschluss für alle PCs über ein lokales Netzwerk sowie ein erweitertes Unterrichtsangebot seit dem Schuljahr 2002/03 bieten gute Voraussetzungen für eine fundierte Basisqualifikation im Umgang mit Computer und Internet.

EDV-Unterricht an der Maria-Ward-Schule

Der EDV-Unterricht wird grundsätzlich in Gruppen mit maximal 15 Schülerinnen durchgeführt. Das bedeutet, dass für 1 Schulstunde pro Klasse 2 Lehrerstunden aufgewendet werden.

Jahrgangsstufe RS 7

1. Halbjahr: AG-Angebot: Tastaturschulung am PC / Einführung in Word (10 Termine zu je 90 Minuten) Seit dem Schuljahresbeginn gibt des 2 Gruppen mit insgesamt 30 Schülerinnen, die dieses Angebot wahrnehmen.

2. Halbjahr: Pflichtunterricht: EDV-Grundkurs - 2 Std. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC / Internet-Schulung Anzahl Klassen in der 7. Jahrgangsstufe (02/03): 3

Jahrgangsstufe 8

1. und 2. Halbjahr Pflichtunterricht: Office-Schulung: - 2 Std Anwendung der Office-Programme mit Themen / Übungsaufgaben aus der Arbeitswelt (Kooperation mit der Arbeitslehre) Anzahl Klassen in der 8. Jahrgangsstufe (02/03): 2

Jahrgangsstufe 9 Polytechnik

1. Halbjahr Pflichtunterricht: Programmierkursus Alternativ können auch Autorensysteme wie Mediator, Programme zur Erstellung von Websites (z.B. Frontpage oder G-ta Websuite) oder Ähnliches eingesetzt werden. Anzahl der Klassen in der 9. Jahrgangsstufe (02/03): 1

EDV-Ausstattung an der Maria-Ward-Schule

In den letzten Jahren wurde die EDV-Ausstattung an unserer Schule in großem Umfang erneuert und ausgebaut.

1. Verkabelung für den Aufbau des Netzwerkes

Insgesamt 64 Netzwerkanschlüsse mit getrennter Stromversorgung wurden in einer ersten Ausbaustufe geschaffen.
Angeschlossen sind ein EDV-Schulungsraum, die Arbeitsräume der Schulverwaltung, die Bibliothek sowie einige Klassenräume.

2. Erneuerung der Hardware

Insgesamt 33 neue PCs wurden für den Lehrbetrieb und für die Verwaltung angeschafft.
Davon stehen im EDV-Schulungsraum 25 Geräte für die Schülerinnen zur Verfügung.
Für zentrale Druckdienste (z.B.EDV-Raum, Bibliothek) stehen vier Laserdrucker (darunter ein Farblaser- drucker) zur Verfügung. - Für den Netzwerkbetrieb wurden ein neuer Server und eine neue Switch erworben.

3. Internet-Anbindung

Die Maria-Ward-Schule verfügt wie andere Schulen im HTK über eine drahtlose Hochgeschwindigkeits standleitung zum Landratsamt des Hochtaunuskreises.Über diese Zwischenstelle erfolgt die Außen- anbindung ans Internet. Neben dem Vorteil einer leistungsfähigen Datenverbindung gewährt diese Zwischenstelle Schutz vor fremdem Zugriff und Viren. Gleichzeitig wird durch einen "Content-Filter" die missbräuchliche Nutzung (pornographische bzw. gewaltverherrlichende Inhalte) erheblich eingeschränkt.

Zum Anfang