Ran an den Kürbis


 

Bei uns stand heute nach der sechsten Unterrichtsstunde ein großes Kürbisschnitzen auf dem Plan. Die jungen Schülerinnen schnitzten was das Zeug hält. Mit ganzem Einsatz und Feinarbeit schnitten sie gruselige Grimassen in die kleinen Kürbisköpfe.

Die 35 Kürbisse, eine Spende unseres Haus- und Hoflieferanten, Bauer Kitz aus Friedrichsdorf-Seulberg, wurden bereits freudig erwartet. Täglich bringt uns Jochen Kitz, dessen Mutter Gretel Kitz bereits an der Maria-Ward-Schule lernte und auch lehrte, frisches, regionales Gemüse und Obst. Das vierköpfige Küchen-Team zaubert hieraus liebevoll gesunde traditionelle und  innovative Gerichte für die Schülerinnen und das Kollegium.

 

Bad Homburg, 30.10.2018

Monya Tarara

Zum Anfang