Aktuelle Seite: HomeMitteilungenNeuste Mitteilungen

Mitteilungen

Lesung von Jens Schumacher

Am 9. November war der Kinder- und Jugendbuchautor Jens Schumacher zu Gast an der Maria-Ward-Schule und hielt eine mitreißende, spannende und kurzweilige Lesung für die 6. und 8. Klassen.

Jens Schumacher, der 1974 in Mainz geboren wurde, arbeitet seit Ende der neunziger Jahre als freier Autor. Bis heute erschienen rund 80 Buchtitel, darunter Fantasyromane und Krimis, die in 20 Sprachen übersetzt wurden. Er gilt als einziger deutschsprachiger Schriftsteller von interaktiven Jugendromanen. 2017 erhielt er den Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis.

In der Lesung für die 6. Klassen stellte Jens Schumacher den Schülerinnen die Abenteuer-Spielbuch-Serie „Die Welt der 1000 Abenteuer“ vor. In den Büchern gestaltet der Leser den Verlauf der Handlung selbst, indem er Geheimnisse aufdeckt, Gegenstände sammelt und Aufgaben erfüllt. Man kann verschiedene Wege gehen, doch nur einer führt zu einem erfolgreichen Ende des Abenteuers…

Die „Black Stories“, ein Krimi-Ratespiel von Jens Schumacher, stand bei der Lesung der 8. Klassen im Vordergrund. Bei dem Kartenspiel geht es darum, sich durch geschicktes Fragen einem Tathergang Stück für Stück anzunähern, bis das Verbrechen gelöst ist. Die morbiden Rätsel-Geschichten sind bei Jugendlichen sehr beliebt und zählen zu den erfolgreichsten deutschen Spielen.

 

http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Grusel-Spannung-und-Magie-Die-Welt-der-1000-Abenteuer;art48711,2821277

Ausflug zur ExperiMINTa für MINT-interessierte Schülerinnen der 9. Klasse

Am 25.9. 2017 um 13:30 fuhren wir vom Bahnhof Bad Homburg nach Frankfurt. Von dort aus liefen wir in die Hamburger Allee zum Gebäude der ExperiMINTa, wo unsere Veranstaltung stattfand. 

Zunächst gab es eine sehr reichliche Auswahl an Getränken und Snacks. Danach gab es eine kurze Begrüßung und eine Vorstellung des Programmes. 

Nun sollten sich die 32 anwesenden SchülerInnen aus 4 Schulen in 2 Gruppen aufteilen. Unsere Gruppe blieb im Raum, während die andere Gruppe in das Untergeschoss ging, um dort verschiedene Aufgaben zu bewältigen. Wir schauten uns eine sehr interessante Show über die Macht der Physik sowie Chemie an, in der einzelne Schülerinnen sogar selbst mitwirken durften.

Als die Show vorbei war, durften wir uns im Gebäude der ExperiMINTa frei bewegen um Experimente ausprobieren. Gegen 16 Uhr wechselten wir den Raum und durften selbst zwei Aufgaben lösen.
Zum einen sollten wir einen möglichst hohen Turm aus Schaschlikspießen bauen, sowie ein Boot, welches möglichst viele Murmeln aufnehmen kann.
Beim Turmbau wurde unsere Gruppe mit 1,46 Meter Höhe Sieger. Beim Bootbauen ging unser Boot jedoch nach 12 Murmeln schon unter, während andere Boote es auf 200 Murmeln brachten.

Am Ende gingen wir aber alle mit einem guten Fazit nach Hause, da es und allen viel Spaß bereitet hat.
Hier gilt ein großer Dank an Herrn Bork und sein Team von I AM MINT, dass es uns diesen spannenden Nachmittag ermöglicht hat. Auch Herrn Bargon möchten wir danken, dass er sich bereit erklärt hat, mit uns diese Veranstaltung zu besuchen.

Kollegiumsausflug 2017

Der diesjährige Kollegiumsausflug ging zur Firma Possmann nach Rödelheim. Um 14 Uhr begann eine einstündige Führung durch die Hallen der Großkelterei und wir bekamen einen guten Eindruck von der Herstellung des guten Frankfurter „Stöffchens“.

Die kurzweilige Führung vom Apfel bis zum Saft bzw. Wein und die anschließende Verkostung der vielen Produkte, die die Fa. Possmann daraus kreiert, waren für alle Beteiligten eine schöne gemeinsame Erfahrung. Vom einfachen Apfelsaft, Apfelwein zum Apfel rose und Apfel hugo war alles dabei und ein Geripptes durften wir als Andenken mit nach Hause nehmen.

Bei einem guten Essen im Restaurant nebenan, ließen wir den Tag ausklingen. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass wir auch im nächsten Jahr wieder einen Ausflug anbieten wollen.

Seite 1 von 18

Zum Anfang