Aktuelle Seite: HomeMitteilungenNeuste MitteilungenÖffentlicher Vortrag | Prof. Michael Reiss: Naturwissenschaftlicher Unterricht für eine nachhaltige und friedliche Welt

Öffentlicher Vortrag | Prof. Michael Reiss: Naturwissenschaftlicher Unterricht für eine nachhaltige und friedliche Welt

Öffentlicher Vortrag 
Donnerstag, 1. Okt. 2015, 19.00 bis 20.00 Uhr
Maria-Ward-Schule Bad Homburg

Michael Reiss,  
Professor of Science Education, University of London,


kommt als "Researcher in Residence" vom 30. September bis 2. Oktober 2015 an die Maria-Ward-Schule.  Schülerinnen und Kollegium der Realschule und des Wirtschaftsgymnasiums der Schule erwarten mit Michael Reiss einen Gast, der nicht nur renommierter Natur- und Bildungswissenschaftler ist, sondern auch Priest der Church of England. Der Vortrag beschäftigt sich - hoch aktuell - mit der Frage

"Naturwissenschaftlicher Unterricht für eine
nachhaltige und friedliche Welt: 

Welche Prinzipien sollten Schulen in den MINT Fächern berücksichtigen?"  


Prof. Reiss forscht und lehrt im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen (MINT) Bildung. Er war vormals selbst Biologielehrer sowie Dozent in Cambridge. Fragen der Bildungsteilhabe, der Entwicklung von Lehrerausbildung und Schulcurricula sowie Probleme des Assessment und der Schulorganisation gehören zu seinen Themen ebenso wie ethische Aspekte des MINT-Unterrichts. Von 2011 bis 2013 war er Mitglied der Arbeitsgruppe des englischen Bildungsministeriums zur Neufassung des Science National Curriculum for England. 

Zu dem Vortrag in der Aula der Schule, Weinbergsweg 60, und der anschließenden Diskussion, beides zweisprachig englisch-deutsch moderiert, lädt die Maria-Ward-Schule herzlich ein. Weitere Informationen unter Tel. 06172-946494.

Zum Anfang