Maria-Ward-Platz in Frankfurt am Main

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 

Ein historisches Ereignis konnte am 17.08.2017 in Frankfurt am Main gemeinsam mit der Congregatio Jesu gefeiert werden.

Der kleine Platz an der Einmündung Scheffelstraße/Eiserne Hand im Nordend erhält den Namen Maria-Ward-Platz.

Bist zum Zweiten Weltkrieg stand hier eine „Englisch-Fräulein.Schule“, eine der ersten weiterführenden Schulen in Frankfurt, an der Mädchen unterrichtet wurden.

Gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Karin Guder, dem Stadtdekan Dr Johannes zu Eltz, einigen Kommunalpolitikern und den Maria-Ward-Schwestern von Bad Homburg bis Augsburg konnte dieser Moment gefeiert werden.

Herzlichen Dank an die Gemeinde St. Bernhard im Nordend für Ihr Engagement und das Catering.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 24. August 2017 04:45

 

22.10.2018 | 19:00 Uhr

Abendveranstaltung zur

3. Stolpersteinverlegung

Bad Homburg

 

 

Kontakt

 Stiftung Maria-Ward-Schule

Weinbergsweg 60

61348 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel  06172  946494

Fax  06172  946464

E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zum Anfang