Aktuelle Seite: HomeMitteilungenNeuste Mitteilungen

Mitteilungen

Bundesligaspielerinnen der ELANGENI Falcons Bad Homburg besuchen Sportklasse der Maria-Ward-Schule im FERI Sportpark

Überraschungsbesuch durch Basketballprofis – Schülerinnen bekommen Tipps und Tricks im „Denksport“

Während einer der letzten Sportstunden schauten die Bundesligaprofis der ELANGENI Falcons Liz Horton und Chelsea Meeks in der Halle vorbei und überraschten die Schülerinnen der 6c der Maria-Ward-Schule bei der von HTG A-Trainer Helmut Wolf geleiteten Einheit. Wolf organisierte den Besuch der beiden US-Profis, bevor sie in den verdienten Urlaub nach Hause „über den großen Teich“ reisten, und hielt eine sogenannte „Clinic“ ab. Das bedeutet, Spielerinnen oder Spieler führen etwas vor, trainieren und spielen mit Schülerinnen und Schülern und stehen Rede und Antwort, wenn es Fragen gibt. Die Mädchen genossen sichtlich die „etwas andere Sportstunde“, bewunderten die vielfältigen Skills von Chelsea und Liz – sie waren absolute Leistungsträgerinnen in der ersten Bad Homburger Bundesligaspielzeit – konnten mit und gegen die Profis spielen, zum guten Schluss wurden viele Fragen gestellt und beantwortet. Alle Schülerinnen waren sich einig, dass so eine Stunde gerne wiederholt werden kann. Manche wollen sich live ein Spiel der Bundesliga in der nächsten Saison im FERI Sportpark anschauen.

HTG A-Trainer Helmut Wolf: „Die Klasse arbeitet dieses Jahr sehr gut mit, ist sehr sportlich und angenehm. Auch mir als Leiter macht es viel Spaß! Aus diesem Grund habe ich auch gerne die kleine Überraschung mit Liz und Chelsea für die Mädchen organisiert. Die beiden hatten eine Menge Spaß und kamen toll an. Zudem habe ich das Gefühl, dass die „Denksport“ Klasse seitdem noch motivierter bei der Sache ist – weiter so!“

Weiterlesen: Bundesligaspielerinnen der ELANGENI Falcons Bad Homburg besuchen Sportklasse der...

Lena Schaper holt beim Mathewettbewerb den 1. Platz des Hochtaunus-Kreises

Lena Schaper erreichte bei dem 48. Mathewettbewerb Hessens, an dem rund 51.000 Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen teilnahmen, die höchste Punktzahl an der Maria-Ward-Schule.

Mit ca. 2000 anderen Schulsiegern trat sie im März die 2. Prüfung auf Kreisebene an und holte mit der Traumnote „sehr gut“ den 1. Platz für den Hochtaunus-Kreis. Als eine der besten 174 Schüler und Schülerinnen aus ganz Hessen qualifizierte sich Lena damit außerdem für die Endrunde auf Landesebene.

Am 3.5. wurden Lena und 37 weitere Kreissieger der Region Rhein-Main-Taunus an der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden von Vertretern des Hessischen Kultusministeriums und der HESSEN METALL mit der Verleihung von Urkunden und Präsenten für ihre außergewöhnlichen mathematischen Fähigkeiten feierlich geehrt.

Die Maria-Ward-Schule ist sehr stolz auf ihre talentierte Schülerin und wünscht ihr viel Erfolg für die Endrunde.

 

Tag der offenen Tür

Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule und Ihr zahlreiches Kommen am vergangenen Samstag.

Lesen Sie den Pressetext!

Bewerbungstraining 2016 bei Continental Karben

15. Januar 2016

Mädchen für MINT-Berufe begeistern. Das ist Ziel und Inhalt des diesjährigen Bewerbungstrainings bei Continental in Karben.
Das Werk des internationalen Automobilzulieferers in Karben konnte mit dem „Automotive Lean Production Award“ in der Kategorie „Internationale Konzerne“ als Sieger vom Platz gehen.
Wir freuen uns sehr mit Herrn Martin und seinem Team eine Bildungspartnerschaft eingegangen zu sein, um gerade so Mädchen für Mathematik und Technik zu begeistern.

Seite 4 von 16

Zum Anfang