Aktuelle Seite: HomeMitteilungenNeuste Mitteilungen

Mitteilungen

Lena Schaper holt beim Mathewettbewerb den 1. Platz des Hochtaunus-Kreises

Lena Schaper erreichte bei dem 48. Mathewettbewerb Hessens, an dem rund 51.000 Schüler und Schülerinnen der 8. Klassen teilnahmen, die höchste Punktzahl an der Maria-Ward-Schule.

Mit ca. 2000 anderen Schulsiegern trat sie im März die 2. Prüfung auf Kreisebene an und holte mit der Traumnote „sehr gut“ den 1. Platz für den Hochtaunus-Kreis. Als eine der besten 174 Schüler und Schülerinnen aus ganz Hessen qualifizierte sich Lena damit außerdem für die Endrunde auf Landesebene.

Am 3.5. wurden Lena und 37 weitere Kreissieger der Region Rhein-Main-Taunus an der Elly-Heuss-Schule in Wiesbaden von Vertretern des Hessischen Kultusministeriums und der HESSEN METALL mit der Verleihung von Urkunden und Präsenten für ihre außergewöhnlichen mathematischen Fähigkeiten feierlich geehrt.

Die Maria-Ward-Schule ist sehr stolz auf ihre talentierte Schülerin und wünscht ihr viel Erfolg für die Endrunde.

 

Tag der offenen Tür

Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule und Ihr zahlreiches Kommen am vergangenen Samstag.

Lesen Sie den Pressetext!

Bewerbungstraining 2016 bei Continental Karben

15. Januar 2016

Mädchen für MINT-Berufe begeistern. Das ist Ziel und Inhalt des diesjährigen Bewerbungstrainings bei Continental in Karben.
Das Werk des internationalen Automobilzulieferers in Karben konnte mit dem „Automotive Lean Production Award“ in der Kategorie „Internationale Konzerne“ als Sieger vom Platz gehen.
Wir freuen uns sehr mit Herrn Martin und seinem Team eine Bildungspartnerschaft eingegangen zu sein, um gerade so Mädchen für Mathematik und Technik zu begeistern.

Die Schülerinnen der 9c haben ein Buch geschrieben!

Was vor den letzten Sommerferien als Projekt im Deutschunterricht begann, konnte nun endlich abgeschlossen werden: Stolz halten die Schülerinnen der Klasse 9c ihr eigenes, druckfrisches Buch „Der nächste Hinweis“ in den Händen.

Darin geht es um fünf Jugendliche, die aus ganz unterschiedlichen Gründen eine Abenteuerreise rund um die Welt antreten. Jede Schülerin der 9c wählte eine Stadt aus, in der ihre Geschichte stattfinden sollte. Am Ende eines jeden Kapitels erhalten die Hauptpersonen einen Hinweis auf die nächste Station ihrer Reise. Alle 25 Kapitel aneinandergefügt ergeben einen 130-seitigen Roman voller Spannung, Fantasy und Liebe. Am „Tag der offenen Tür“ (30. Januar) werden die Schülerinnen aus ihrem Roman vorlesen und Interessierte können das Buch bestellen.

Die Autorinnen sind: Alina Netz-Waldeck, Anastasia Dietsch, Anna Zdanowicz, Annaleena Möller, Ann-Christin Kaiser, Cosima Acker, Diana Grimm, Frania Lodders, Katharina Roth, Kathrin Pohl, Kathrin Sulzbach, Kimberly Wagner, Laetitia Schön, Lea Markloff, Luisa Baumann, Luisa Harle, Mareike Ludwig, Marie Henrichs, Maxime Reul-Thöne, Noemi Müller, Rovena Bremmer, Stephanie Werner, Veronika Stanzel, Vivien Kirschall, Xenia Hengstmann.

Lesen Sie den Artikel der Taunus Zeitung - 23. Dezember 2015 

Seite 6 von 18

Zum Anfang