Aktuelle Seite: HomeMitteilungenNeuste Mitteilungen

Mitteilungen

Die Maria Ward Schule erhält den IHK Schulpreis 2012

Und platzierte sich damit unter den zehn ersten Schulen im Ranking der besten Realschulen in Hessen.

„Eine gute Schulausbildung ist das Rüstzeug für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Fachkräfte werden dringend gesucht – gut ausgebildeten Jugendlichen stehen alle Türen offen", unterstrich Nicola Beer, Hessische Kultusministerin, bei der Schulpreisverleihung.

Nach Beobachtungen der IHKs weist auch die Maria Ward Schule, als eine der Gewinnerschulen, unter anderem folgende Erfolgsfaktoren auf: individuelle Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler, gemeinsames Lernen, gezielte Vorbereitung auf den Übergang in Ausbildung. Die Schule nutzt Partner und außerschulische Angebote für die Berufsorientierung: Ausbildungszentren, sie macht Betriebsbesichtigungen und bietet praxisnahe Berufsorientierung mit Hilfe von Unternehmenspartnerschaften an.

Michaela Eder, Schulleiterin, Joelle Galikine, Konrektorin sowie Martina Bonn, Schulelternbeiratsvorsitzende und Katharina Bünzel, Schulsprecherin, waren bei der Preisverleihung anwesend, die am Freitag, 28.9.2012, in der in der Industrie- und Handelskammer in Frankfurt am Main stattfand.

Ausgezeichnet wurde die Maria Ward Schule von Matthias Gräßle und Ministerin Beer mit einer Urkunde, da sie unter den eingegangenen Bewerbungen zu den zehn Leistungsbesten in ihrem Bildungsgang gehört. Der Erfolg der Schule wurde durch eine gute Gesamtdurchschnittsnote des Abschlussjahrgangs belegt.

Information zum Betriebspraktikum 2013/2014

Der Termin für das Schuljahr 2013/2014 steht noch nicht fest,

allerdings wird das Praktikum im Zeitraum letzte Schulwoche 1.Halbjahr und 1. und 2. Schulwoche im 2.Halbjahr 2014 stattfinden.

Katholische Religionsgruppen in der Liebfrauenkirche in Oberursel

"Traumhaft schön!"

Sich mit der eigenen Zukunft, mit ihren Träumen und Visionen auseinanderzusetzen, dazu hatten die Schülerinnen der katholischen Religionsgruppen der 9.Klasse die Gelegenheit.

Am Montag, 25.Juni 2012 nahmen sie - zusammen mit Herrn Gruber und Frau Korten - an der Großaktion der KFJ (Katholische Fachstelle für Jugendarbeit) in Oberursel teil.

Bad Homburg sitzt bunt - 2. Platz für die Maria-Ward-Schule

Die Kunstschülerinnen der Klasse 6c, 7a und 7b nahmen an dem Wettbewerb "Bad Homburg sitzt bunt" der Stadt Bad Homburg, Fachbereich Kultur und Bildung teil und gestalteten drei Bänke an der Bushaltestelle Weinbergsweg und am Europakreisel. Mit Erfolg: In der Kategorie der 11- 14-jährigen Teilnehmer erlangten sie den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch an die engagierten Künstlerinnen!

Seite 16 von 16

Zum Anfang