Mitteilungen

Öffentlicher Vortrag | Prof. Michael Reiss: Naturwissenschaftlicher Unterricht für eine nachhaltige und friedliche Welt

Öffentlicher Vortrag 
Donnerstag, 1. Okt. 2015, 19.00 bis 20.00 Uhr
Maria-Ward-Schule Bad Homburg

Michael Reiss,  
Professor of Science Education, University of London,


kommt als "Researcher in Residence" vom 30. September bis 2. Oktober 2015 an die Maria-Ward-Schule.  Schülerinnen und Kollegium der Realschule und des Wirtschaftsgymnasiums der Schule erwarten mit Michael Reiss einen Gast, der nicht nur renommierter Natur- und Bildungswissenschaftler ist, sondern auch Priest der Church of England. Der Vortrag beschäftigt sich - hoch aktuell - mit der Frage

"Naturwissenschaftlicher Unterricht für eine
nachhaltige und friedliche Welt: 

Welche Prinzipien sollten Schulen in den MINT Fächern berücksichtigen?"  


Prof. Reiss forscht und lehrt im Bereich der mathematisch-naturwissenschaftlichen (MINT) Bildung. Er war vormals selbst Biologielehrer sowie Dozent in Cambridge. Fragen der Bildungsteilhabe, der Entwicklung von Lehrerausbildung und Schulcurricula sowie Probleme des Assessment und der Schulorganisation gehören zu seinen Themen ebenso wie ethische Aspekte des MINT-Unterrichts. Von 2011 bis 2013 war er Mitglied der Arbeitsgruppe des englischen Bildungsministeriums zur Neufassung des Science National Curriculum for England. 

Zu dem Vortrag in der Aula der Schule, Weinbergsweg 60, und der anschließenden Diskussion, beides zweisprachig englisch-deutsch moderiert, lädt die Maria-Ward-Schule herzlich ein. Weitere Informationen unter Tel. 06172-946494.

Alina Erb belegt den 5. Platz beim Wettbewerb „Bester Praktikumsbericht"

Alle neunten Klassen der MWS schreiben jedes Jahr einen Praktikumsbericht über ihr Betriebspraktikum. Die drei Besten des Jahrgangs wurden in diesem Schuljahr durch die Fachlehrerin Frau Meyer-Bader ausgewählt und für den Wettbewerb „Bester Praktikumsbericht“ des Arbeitskreises Schule und Wirtschaft eingereicht.

Alle ausgewählten Schülerinnen wurden zu einer großen Siegerehrung ins Kinopolis Sulzbach eingeladen. Nach der Ankunft dort erhielt jeder nominierte Teilnehmer/in eine Urkunde und wurde für die anschließende Preisverleihung in einen Kinosaal gebeten. Dort begrüßte die Bürgermeisterin von Sulzbach, Renate Wolf, die Teilnehmer/-innen, deren Begleitpersonen und alle betreuenden Lehrkräfte. Frau Gertrud Hirschhäuser, Vertreterin des Arbeitskreises Schule und Wirtschaft stellte die Jury und deren Arbeit vor. Sie erklärte, dass jährlich über 80.000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland einen Praktikumsbericht verfassen. Von dieser beträchtlichen Anzahl wurden in diesem Jahr insgesamt 137 Praktikumsberichte von Schulen aus dem Hochtaunuskreis und dem Kreis Wiesbaden eingereicht.

Die Siegerehrung wurde durch Frau Hirschhäuser und Herrn Friedrich Avenarius, Vertreter von HessenMetall, durchgeführt.

Für die Maria-Ward-Schule waren die Schülerinnen Alina Erb Klasse 9c, Wiebke Nau und Sophie Schumbert Klasse 9b nominiert. Alina Erb erreichte in der Kategorie Realschule für den Bereich Rhein-Main den fünften Platz von fast 60 eingereichten Praktikumsberichten und wurde mit einer Extra-Urkunde und einem Media-Markt-Gutschein belohnt. Wiebke Nau und Sophie Schumbert waren nicht für die ersten fünf Plätze nominiert erhielten jedoch beide eine Powerbank für das eigene Smartphone. Zusätzlich wurden alle Nominierten und deren Begleitpersonen sowie alle anwesenden Lehrkräfte zu einem Kinofilm bei Popcorn und Softgetränken eingeladen.

Auch im kommenden Schuljahr wird die Maria-Ward-Schule wieder an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Seite 13 von 30

 

Wichtige Termine
Freitag, 10. November

Elternsprechtag für die
Jahrgangsstufen 5 + 10
(Termine nach Absprache)

Montag, 20. November
19:30 Uhr

Infoabend
Berufliches Gymnasium
Dienstag, 21. November
19:30 Uhr Infoabend für die 
zukünftigen Eltern der
Jahrgangsstufe 5
(Grundschuleltern)
Samstag, 25. November -
Dienstag, 05. Dezember
Gegenbesuch der Australier
Montag, 27. November -
Mittwoch, 29. November
9a - Tage der Orientierung
Donnerstag, 30. November
Vorlesewettbewerb der
Jahrgangsstufe 6
 
Stand: 01.11.2017
Zum Anfang